Anquatschversuch vom Verfassungsschutz

In Freiburg gab es Anfang März erneut einen Anquatschversuch des Verfassungsschutzes. Ein Linker wurde zum Verrat gedrängt, wies das Ansinnen der Inlandsgeheimdienstes jedoch zurück. Der Anwerbeversuch ist Teil einer Offensive des Innenministeriums zur Durchleuchtung der linken Szene.

Keine Zusammenarbeit mit den staatlichen Repressionsorganen! Egal ob in Freiburg,Osnabrück oder sonst wo ! ACAB